Die Muster werden auf M1 und M1-Plus Musteranlagen erstellt. Auf Bestellung werden Textilien für Modeprodukte (Pullover, Jacken, Kleider, Röcke, Hosen, Schals, Mützen, Kummerbund und viele mehr) und Heimtextilien (Decken und Überwürfe, Vorhänge und Gardinen, Aufbewahrung, Tischwäsche, Schürzen etc.) entwickelt und gestrickt.

Für in Form gestrickte Teile und andere umfangreiche Programmierungen ist eine Mindeststückzahl erforderlich, die sich sich in der Regel zwischen 30 und 100 Stück bewegt.